Begrüßung vom Ministerpräsident Sachsens Michael Kretschmer zur Fußball WM 2018 in Russland

Der Ministerpräsident Sachsens Michael Kretschmer begrüßte beim Empfang zur Fußball-WM 2018 in Russland die Gäste in russischer Sprache. Er betonte in seiner Rede, dass bei vielen Leipzigern genauso wie bei ihm das „Russland-Gen“ mit seiner Begeisterung für die Menschen und ihre Kultur gewachsen ist. Auch er ist ein großer Fan von Leipzig und ein noch […]

Mein Europa: Der Antisemitismus in Europa ist nicht importiert

In Europa und Deutschland spricht man heute vor allem vom durch Muslime „importierten Antisemitismus“. Dabei gehört der Hass auf Juden zur DNA des Christentums, meint Krsto Lazerevic. Krsto Lazarevic – Antisemitismus ist kein islamspezifisches Problem Mehr lesen auf Deutsche Welle: http://p.dw.com/p/2vCKG Die meisten antisemitischen Straftaten in Deutschland werden dennoch von Rechtsextremen begangen. Und wenn Rechte von […]

Sorge über Antisemitismus an Schulen

Mehrere Politiker appellieren an Eltern, Schulen und auch an die muslimische Gemeinschaft religiösem Mobbing entgegenzuwirken. Antisemitismus ist vor allem an sogenannten Brennpunkt-Schulen ein wachsendes Problem. Es sei „beschämend und unerträglich“, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) über die antisemitische Äußerungen von muslimischen Schülern an einer Berliner Grundschule. „Jeder Form von Antisemitismus müssen wir uns entschieden entgegenstellen“, […]

240 Migrantenorganisation aus Ostdeutschland vernetzen sie sich

Am 29. Januar 2018 trafen sich alle fünf Landesvertreter aus den neuen Bundesländern für die DAMOST Klausur in den Räumlichkeiten von LAMSA e.V. in Halle. Anwesend war auch der Dachverband Sächsischer Migranten Organisationen (DSM e.V.), vertreten durch die Vorsitzende Tatjana Jurk und ihr stellvertretender Vorsitzender Mikhail Vachtchenko, einer der größten Verbände Sachsen welcher aus mehr […]

LBK e.V. bei der Fachtagung „Nah dran“ in Kassel

Zusammenhalt durch Teilhabe  Vom 10. bis zum 11. November 2017 fand in Kassel die sechste Fachtagung „Nah Dran“ des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ statt. Die Teilnehmer aus Vereinen und Verbänden den Bereichen Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft kamen aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie tauschten ihre Meinungen zu den Themen Demokratieförderung sowie Extremismusprävention aus und entwickelten neue Ideen für die Zukunft.   Persönliche Eindrücke  Als Integrationsverein und Mitglied des DSM (Dachverbands sächsischer Migrantenorganisationen e.V.) befasst sich der LBK e.V. viel mit dem Thema Integration und politische […]

Integration und Gemeinwohl – was hält unsere Gesellschaft zusammen?

„Leipzig im Gespräch“ hat am 19.10.2017 das Thema Integration aufgenommen.(Organisator: Johanniter-Akademie – Bildungsinstitut Mitteldeutschland). Petra Köpping, Staatsministerin für Integration und Gleichstellung des Freistaates Sachsen, hatte mit dem Journalisten Wolfgang Brinkschulte eine interessante Gesprächsrunde. Der Dachverband der sächsischen Migrantenorganisationen wurde durch den Stellvertretenden Vorsitzenden Mikhail Vachtchenko vertreten. Herr Vachtchenko bedankte sich bei der Staatsministerin, für die […]

8 Prozent der Bundestagsabgeordneten haben einen Migrationshintergrund

nach Recherchen des MEDIENDIENSTES sitzen 57 Parlamentarier aus Einwandererfamilien im neuen Bundestag – das entspricht 8 Prozent aller Abgeordneten. Der Anteil ist damit leicht gestiegen. Der Blick in die einzelnen Fraktionen zeigt: Die Linke hat mit 18,8 Prozent den höchsten Anteil an Abgeordneten mit Migrationshintergrund bei den Grünen haben 14,9 Prozent der Parlamentarier einen Migrationshintergrund in der SPD sind es 9,8 […]

Russischsprachige Wähler treffen Politiker

„Teilnehmen und die Zukunft beeinflussen!“ – unter diesem Motto veranstaltete der Bundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE e.V.) am Mittwoch, dem 20. September, eine Diskussion zu der bevorstehenden Bundestagswahl. An diesem Abend trafen sich vier russischsprachige Politiker aus verschiedenen deutschen Städten sowie zwei deutsche Kandidaten aus Leipzig in den Räumlichkeiten der Leipziger Volkshochschule. Darunter waren die Parteien […]