Berlinale 2020: Roberto Benigni („Pinocchio“): „Geppetto ist der bekannteste Vater der Welt“

Neues von Pinocchio: Der italienische Regisseur Matteo Garrone verkörperte die Märchencharaktere auf wundervoller Art und Weise. Keine Animation, keine Puppen, nur reale Schauspieler. Und das vor der Kulisse antiker italienischer Ruinen. Altes Märchen in der Neuauflage Es handelt sich um eine lebendige Holzpuppe, die ungehorsam ist, immer wegläuft und in gefährliche Situationen gerät. Jedoch zum Schluss […]

„My Salinger Year“ eröffnete die Berlinale

Die Atmosphäre des literarischen New Yorks der 1990er: „My Salinger Year“ vom kanadischen Regisseur Philippe Falardeau bildete den Auftakt der 70. Berlinale. Das literarische New York „My Salinger Year“ ist eine liebevoll erzählte Geschichte aus dem Leben der Schriftstellerin Joanna Rakoff. Die junge Joanna will Schriftstellerin werden. Sie zieht in den 1990ern nach New York […]

Berlinale 2020: Veränderungen und Frauen in der Kinoindustrie

Am 20. Februar wurden die 70. Internationalen Filmfestspiele in Berlin eröffnet. Im Jubiläumsjahr steht das Festival unter neuer Leitung. Über 340 filmische Werke aus 71 Ländern erwarten die Kinofans. Der Italiener Carlo Chatrian, der neue künstlerische Leiter der Berlinale, begann seine Arbeit mit Neuerungen. Ca. 60 Filme weniger als im Vorjahr, weniger Streifen mit Hollywoodstars […]

MOST war beim 33. Journalismustag der dju in ver.di dabei

Der 33. Journalismustag der ver.di: Haltung zeigen und Hassangriffe abwehren „Raus aus der Blase und miteinander reden! – ein neues Format, das ankam, auf dem 33. Journalismustag im ver.di-Haus in Berlin Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) gehört zur Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di). Sie versteht sich als eine netzwerkartige Interessenvertretung, als Rechtsbeistand und Weiterbildungsakademie für freie […]

Links nach Rechts: Karina Tomsinskaia, Mihail Vachtchenko mit Botschafter Dauren Karipov mit Ehegatin

Empfang anlässlich des 28 Jahrestages der Unabhängigkeit der Republik Kasachstan

Viele Anlässe lassen können sich rund um die Welt feiern lassen. Sei es eine friedliche Revolution, eine Rede, welche einem zutiefst aus dem Herzen spricht, oder das Erlangen von Unabhängigkeit auf globalen Niveau. Doch letzteres wurde und wird für die Staaten, welche zur ehemaligen Sowjetunion gehörten, immer ein elementarer Teil derer Geschichte sein. Man möge […]

Kiss: Die Rock-Ikonen auf Abschiedstournee

Nach einer legendären und geschichtsträchtigen 45-jährigen Karriere, die eine Ära von Rock‘n‘Roll-Ikonen einläutete, kündigte KISS an, dass die Band ihre allerletzte Tournee mit dem passenden Namen END OF THE ROAD 2019 antreten wird. Die erste Ankündigung, die vor einem Monat in der amerikanischen TV-Sendung America‘s Got Talent auf NBC erfolgte, löste einen Internetsturm durch erwartungsvolle […]

Sorge über Antisemitismus an Schulen

Mehrere Politiker appellieren an Eltern, Schulen und auch an die muslimische Gemeinschaft religiösem Mobbing entgegenzuwirken. Antisemitismus ist vor allem an sogenannten Brennpunkt-Schulen ein wachsendes Problem. Es sei „beschämend und unerträglich“, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) über die antisemitische Äußerungen von muslimischen Schülern an einer Berliner Grundschule. „Jeder Form von Antisemitismus müssen wir uns entschieden entgegenstellen“, […]

Berlinale ’18 | Timur Bekmambetov über seinen Thriller „Profile“: „Im Internet sind wir alle anfällig“

Ungewöhnlicher filmischer Beitrag zu einem aktuellen Thema: am 17. Februar fand im Rahmen der Berlinale die Premiere von „Profile“ statt. Der russisch-kasachische Regisseur Timur Bekmambetov (bekannt u.a. durch „Nochnoi Dosor“, „Dnevnoi Dozor“ und „Abraham Lincoln Vampirjäger“) erzählte über sein neues Filmformat und das Leben in der digitalen Ära. Timur Bekmambetov präsentierte Journalisten seinen Film, dessen […]