MOST war beim 33. Journalismustag der dju in ver.di dabei

Der 33. Journalismustag der ver.di: Haltung zeigen und Hassangriffe abwehren „Raus aus der Blase und miteinander reden! – ein neues Format, das ankam, auf dem 33. Journalismustag im ver.di-Haus in Berlin Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) gehört zur Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di). Sie versteht sich als eine netzwerkartige Interessenvertretung, als Rechtsbeistand und Weiterbildungsakademie für freie […]

Integration und Gemeinwohl – was hält unsere Gesellschaft zusammen?

„Leipzig im Gespräch“ hat am 19.10.2017 das Thema Integration aufgenommen.(Organisator: Johanniter-Akademie – Bildungsinstitut Mitteldeutschland). Petra Köpping, Staatsministerin für Integration und Gleichstellung des Freistaates Sachsen, hatte mit dem Journalisten Wolfgang Brinkschulte eine interessante Gesprächsrunde. Der Dachverband der sächsischen Migrantenorganisationen wurde durch den Stellvertretenden Vorsitzenden Mikhail Vachtchenko vertreten. Herr Vachtchenko bedankte sich bei der Staatsministerin, für die […]

Russischsprachige Wähler treffen Politiker

„Teilnehmen und die Zukunft beeinflussen!“ – unter diesem Motto veranstaltete der Bundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE e.V.) am Mittwoch, dem 20. September, eine Diskussion zu der bevorstehenden Bundestagswahl. An diesem Abend trafen sich vier russischsprachige Politiker aus verschiedenen deutschen Städten sowie zwei deutsche Kandidaten aus Leipzig in den Räumlichkeiten der Leipziger Volkshochschule. Darunter waren die Parteien […]