LVB-Tickets gehören zu den teuersten in Deutschland

Leipzig. Der ADAC hat die Ticketpreise in 21 deutschen Städten verglichen. Doch außer bei den Kinder-Fahrkarten (1,20 Euro unter dem Durchschnitt) kommt Leipzig dabei nicht gut weg. Die Kurzstrecke für Erwachsene (nur vier Stationen) ist mit 2,- Euro die teuerste, die Einzelfahrt für Erwachsene (3,- Euro) liegt 12 Cent über dem deutschen Durschnitt und ist 50 Cent teurer als in Dresden. Die Tageskarte kostet dort 6,50 Euro, in Leipzig 8,- Euro.