Migrationsgipfel 2017 in Dresden am 25. November

 

Bereits am vergangenen Samstag wurde die Bedenken niederlegt, dass es sich nicht lohnt, für die Inforunden, Workshops und den praxisorientierten Informationsaustausch das Wochenende zu „opfern“.

Am 25.11.2017 fand Sächsischer Migrantengipfel 2017 in Sächsischer Landeszentrale für politische Bildung statt. Die Veranstaltung war wirklich eine großartige und gelungene Sache!

Eröffnet wurde der Gipfel von der Vorstandsvorsitzende Frau Tatjana Jürk und vom Vorstandsvorsitzender Emiliano Chamite. Sie begrüßten die Gäste und und lieferten einen kurzen informativen Bericht ab.

Koordinator IQ Netzwerk Sachsen, Herr Kay Tröger stellte in seinem Redebeitrag die Entwicklung der Arbeitsmarktsituation in Sachsen und Chancen für MigrantInnen am sächsischen Arbeitsmarkt vor. Anschließend wurde Kooperationsvereinbarung zwischen dem DSM und dem IQ Netzwerk Sachsen unterschrieben.

Dann richtete ein Grußwort an die Teilnehmenden die Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Frau Petra Köpping, Schirmherrin Sächsischer Migrationsgipfel 2017.
Unter den Gästen waren neben den zahlreichen TeilnehmerInnen auch die Integrations- und Ausländerbeauftragte LH Dresden, Frau Kristina Winkler und persönlicher Referent des Sächsischen Ausländerbeauftragte, Herr Viktor Vincze.

Ein besonderer Programmpunkt waren die vier themenspezifischen Inforunden, die als umfangreiche Informationsquellen fungierten:

1. Novellierung der sächsischen Richtlinie „Integrative Maßnahmen“, Herr Sebastian Vogel, Leiter des Geschäftsbereichs Gleichstellung und Integration des Staatsministeriums für Gleichstellung und Integration
2. Anerkennung MOs als Träger der Jugendhilfe, Frau Luciana Cristina Marinho Schollmeier, Jugendamt, LH Dresden
3. Programm „Integration durch Sport“, Herr Mathias Stephan, Landessportbund Sachsen
4. Anerkennung MOs als Anbieter für niedrigschwellige Angebote nach § 45 SGB XI, Frau Klara Ortner, Zusammenleben e.V.
Im Rahmen des Migrationsgipfels fand von 14 bis 17 Uhr die ordentliche
Mitgliederversammlung des DSM statt. Voller Erwartung folgten die Verbandsmietglieder am Nachmittag zur Jahresversammlung. Die Berichte des Vorstandes wurden zur Kenntnis genommen und nach eingehender Diskussion wurden die erforderlichen Beschlüsse gefasst.

Wir bedanken uns herzlich bei allen TeilnehmerInnen für Ihre Zeit und die konstruktive Mitarbeit.

Ihre Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. 

Schreibe einen Kommentar

*